Christine Mosbach

Schon sehr lang erlebe ich die heilsame Wirkung von unterstützenden Methoden bei Krankheit und körperlichem Leid. Sowohl in persönlichen Erfahrungen als auch in meiner Arbeit als Krankenschwester auf der Palliativstation erlernte ich dazu viele hilfreiche Anwendungen. Als Kursleitung habe ich in den Palliative Care Kursen dieses Wissen weitergeben dürfen und selbst immer wieder viel gelernt und daraus mitgenommen: „Was den Menschen gut tut, ist richtig!“

Unterstützende Methoden sind auf mehreren Ebenen wirksam. In ihrer Anwendung beim Betroffenen können sie entspannen oder aktivieren, Ruhe in die Situation bringen. Für die Anwendenden selbst sind diese Momente mit hoher Aufmerksamkeit auf den Betroffenen verbunden, einem Innehalten. Gern möchte ich mein Wissen an andere weitergeben und mich darüber austauschen. Ziel dabei ist, dass die Teilnehmer und Teilnehmerinnen den Seminartag mit vielen neuen und alltagspraktischen Ideen und Anregungen verlassen können.

Motivation zur Zusammenarbeit mit der Akademie im THPV e.V.
Ich habe Freude daran, Multiplikatorin zu sein. Dazu gehört für mich Menschen kennen und kennenlernen, den Austausch mit Ihnen zu suchen. Die Akademie im THPV bietet mir das an einem wunderbaren Ort – dem Augustinerkloster.