T9 — Warum trauern Männer anders?

Kategorie

Trauerbegleitung

Termine

6.11.2021

Kosten

80 Euro

Anmelden bis

1.10.2021

Veranstaltungsort

Augustinerkloster Erfurt

Man(n) wird nicht als Mann geboren, sondern zum Mann gemacht.                                                                
Während die Art und Weise, wie Frauen trauern, kaum in Frage gestellt wird, sehen sich trauernde Männer eher skeptisch beäugt. Trauern sie überhaupt? Wenn ja, wieso zeigen sie es nicht? Wenn sie nicht trauern: warum nicht? Schnell ist die Umwelt mit dem Urteil „So sind Männer eben“ bei der Hand.

 In diesem Workshop werden wir dem Warum nachgehen. Wir erforschen, was Hindernisse für Trauer sein könnten und was Bedürfnisse und Sehnsüchte von Männern in der Trauer sind.

Wir werden versuchen zu verstehen, wie sie so geworden sind? Wie es ihnen gelingen kann, sich von den Lasten der Vergangenheit zu befreien und zum Ausdruck von Gefühlen neue, heilsame Strategien zu entwickeln?

Im Wechsel von theoretischem Wissen, Praxis-Erfahrung, Austausch und Körperübungen führt der Referent durch den Tag.

Teilnehmende

20

Zielgruppe

uneingeschränkt

Kurszeiten

9.30 bis 16.30 Uhr

8 Fortbildungspunkte RbP

Referent*in

Dieter Steuer

Heilpraktiker für Psychotherapie, Trauerberater, Trauertherapeut, Fachreferent zur Qualifizierung in Trauerbegleitung (BVT)