Kerstin Löschner

Ich erlebe in meiner Arbeit als Koordinatorin im ambulaten Hospizdienst, dass in Familien, in denen ein Angehöriger stirbt, auch Kinder und Jugendliche leben. Diese werden oftmals vom Prozess des Sterbens, des Abschiedes und der Trauer ausgeschlossen. Dennoch trauern sie.

Mir stellten sich die Fragen nach dem Umgang in der Begleitung damit: Wie kann Abschied und Trauer im Familiensystem gelingen? Welche Ressourcen gibt es? Welches Wissen muss vermittelt werden und wie lernen Familien wieder sich zu trauen gemeinsam zu trauern? 

In den letzten Jahren habe ich mich umfassend damit beschäftigt und weitergebildet. In meinen Seminaren möchte ich gern mein Wissen weitergeben und gemeinsam mit den Teilnehmenden sollen diese und weiteren Fragen in den Blick genommen werden.

Motivation zur Zusammenarbeit mit der Akademie im THPV e.V.
Ich habe viele gute Lern- und Lehrerfahrungen in der Akademie gemacht. Sie bietet einen guten Ort für den Austausch. Es bereitet mir große Freude hier meine Seminare anzubieten.

Kurse in der THPV-Akademie

T4
12.10.2020

Kindertrauergruppen leiten