Konrad Müller

  • Diplom Sozialpädagoge
  • Bereichsleiter für Hospiz- und Palliativeinrichtungen der Sozialwerk Meiningen gGmbH

„Das Ehrenamt würdigen“

„Die Hospizbewegung ist aus dem Ehrenamt entstanden – Menschen schenken anderen Menschen wertvolle Zeit. Mit meiner freien Zeit möchte ich als Beisitzer des Vorstands im THPV einen kleinen Beitrag leisten, um den Hospizgedanken weiter in die Öffentlichkeit und in die Gesellschaft zu tragen.

Zum Leben gehört das Sterben. Das bedeutet für mich, dass ich als Ansprechpartner für stationäre Hospizarbeit die Hospiz- und Palliativeinrichtungen in ihrem Auftrag stärke und die ehrenamtliche Beteiligung hervorhebe und würdige.

Mir ist es ein Anliegen, Institutionen, Politik und Gesellschaft zu Fragen der Hospizarbeit aufzuklären und zu beraten und damit auch die erkennbare Kommerzialisierung der Versorgung Sterbender einzudämmen. Ein weiterer Schwerpunkt ist meine Mitarbeit in der Arbeitsgruppe stationäre Hospize unter dem Dach des THPV.“