Thüringer Hospiz- und Palliativverband (THPV) e.V.

Logo THPV e.V.
Headerbild

Netzwerkpartner » Details



Weimar - JUH AHPB


Besuchs-, Hospiz- und Palliativberatungsdienst (AHPD), Johanniter- Unfall-Hilfe e.V. Mittelthüringen

Adresse

Dichterweg 44
99425 Weimar

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung, 24 h Rufbereitschaft

Kontaktdaten

Telefon: 03643 - 457532, 0176 - 24129936
Telefax: 03643 - 457534
E-Mail: senden
Website: http://www.johanniter.de/mittelthueringen

Angebot

"Ausatmen können, um wieder einatmen zu können" (Erich Fried)

Ambulanter Besuchsdienst: Ausgebildete und geschulte Ehrenamtliche besuchen einsame, alte oder kranke Menschen. Die Ehrenamtlichen spenden diesen Menschen ein Teil ihrer Zeit. Es geht hier in erster Linie darum, den bedürftigen Menschen zuzuhören, sie zu begleiten und kleine Erlebnisse von Freude, Hoffnung, Wärme und Abwechslung zu schaffen.

Ambulanter Hospiz- und Palliativberatungsdienst: Niemand soll einsam und verlassen sterben. Im Hospizdienst begleiten ausgebildete Hospizmitarbeiter/innen schwerkranke und sterbende Menschen während der letzten Lebenshase bis zum Tod. Sie beraten Angehörige und deren Freunde, stehen entlastend zur Seite. Die Ehrenamtlichen verstehen ihren Einsatz als christlichen Grundauftrag und begleiten unabhängig von Alter, Krankheit, Religion und Staatsangehörigkeit. Die Begleitungen sind kostenlos.

Trauerbegleitung: Trauernde brauchen ein "Gegenüber", das zuhört. Wir bringen den Trauernden in der Trauerbegleitung Verständnis und Geduld entgegen. Die Dauer der Trauerbegleitung richtet sich nach Bedarf und wird von ausgebildeten Trauerbegleitern angeleitet. Die Begleitung ist kostenlos.
Ein weiteres Trauerangebot ist der Gesprächskreis für Trauernde. dieser findet jeden 4. Donnerstag im Monat von 17:00 - 19:00 Uhr statt.

Derzeit ist die Trauerbegleitung von Kindern und Jugendlichen am entstehen und kann schon angefragt werden.

» zurück