Thüringer Hospiz- und Palliativverband (THPV) e.V.

Logo THPV e.V.
Headerbild

Netzwerkpartner » Details



Brahmenau - Verwaiste Eltern und Geschwister


Verwaiste Eltern und Geschwister Ostthüringen

Adresse

Am Zuckerberg 55
07554 Brahmenau

Kontaktdaten

Ansprechpartner:
Telefon: 036695 - 21767
E-Mail: senden
Website: http://www.verwaiste-eltern-ostthueringen.de

Angebot

Wenn ein Kind stirbt, bleiben Väter, Mütter, Geschwister, Großeltern und Freunde zurück. Das gewohnte Leben ist in seinen Grundfesten erschüttert, die Persönlichkeit und Familienstruktur gerät aus dem Gleichgewicht und muss neu gefunden werden. Der Tod eines Kindes bedeutet Familienkrise und zwar langfristig. Trauer ist keine Krankheit, kann aber krank machen — zumal in unserer leistungsorientierten Gesellschaft, die wenig Raum lässt für den, der nicht funktioniert. Nicht gelebte Trauer ist oft genug der Auslöser für unzählige psychosomatische und körperliche Erkrankungen. Was die Gesellschaft mit ihren hohen Anforderungen an Leistungsfähigkeit und Unkompliziertheit immer weniger zu leisten vermag, wird zunehmend durch Trauernde gesucht. Hier knüpfen wir, die Gruppe der verwaisten Eltern, an und bieten Hilfe für Eltern, die ein Kind verloren haben. Dabei spielt es keine Rolle, wie alt das Kind war und wie es ums Leben gekommen ist.

Wir treffen uns jeden 1. Mittwoch im Monat um 18:30 Uhr in Altenburg in den Räumen der Diakonie, Geraer Straße.

Im schützenden Raum sprechen wir über unsere verstorbenen Kinder, hier können Trauer, Verzweiflung und Hilflosigkeit zugelassen und gezeigt werden. Der Kontakt mit Gleichbetroffenen vermittelt das Gefühl, nicht allein zu sein auf dem langen und leidvollen Weg durch die Trauer. Die Begegnung mit länger betroffenen Müttern und Vätern kann Wege aufzeigen und zur neuen Orientierung verhelfen. Die Selbsthilfegruppen "Verwaiste Eltern und Geschwister Ostthüringen" sind Mitglieder im Bundesverband für verwaiste Eltern und der Hospizbewegung Gera e. V..

Unsere Angebote umfassen: Einzelgespräche, Akutbegleitung, Gruppentreffen und Unternehmungen, Gedenkfeiern am Weltgedenktag für verstorbene Kinder (2. Sonntag im Dezember), Unterstützung bei der Suche nach Adressen und Informationen, Vermittlung von Trauerseminaren für verwaiste Eltern und Geschwister über VEID (Verwaiste Eltern in Deutschland), Geschwistertreffen.

» zurück