Frieder Lückhoff

Die Themen Bewegung, Kommunikation und Wahrnehmung begleiten mich schon mein gesamtes Berufsleben. Um 1990 wurden immer mehr Patienten im Wachkoma auf normale Stationen verlegt. Die Auseinandersetzung mit deren Situation führten mich zum Konzept Basale Stimulation.

Der Umgang und die Begleitung von Menschen in ihrer letzten Lebensphase liegen bei so schwer beeinträchtigten Menschen nahe. Intensiv habe ich mich mit dem Thema Lagern in meiner Bachelor Abschlussarbeit beschäftigt, aus der ich dann das Konzept Bewegtes Lagern entwickelte.

Motivation zur Zusammenarbeit mit der Akademie im THPV e.V.
Die Erweiterung von Wissen und Erfahrung im gegenseitigen Austausch mit Kolleginnen aus dem Palliativbereich sowie bei der Weiterentwicklung des Hospizgedankens mitzuwirken. Dazu glaube ich, dass die Konzepte Basale Stimulation und Bewegtes Lagern viel beitragen können.