S4 — Zwischen Himmel und Erde

Abendveranstaltung mit Märchen und Harfe

Kategorie

Selbstsorge

Termine

18.2.2021

Kosten

20 Euro

Anmelden bis

1.1.2021

Veranstaltungsort

Augustinerkloster Erfurt

Lachend und weinend
zwischen Himmel und Erde
folgen uns’rem Stern
tanzen, wirbeln, kehren heim
in Holles Apfelgarten

In einer besinnlichen Veranstaltung mit der Erzählerin Katharina Wagner kommen Märchen und Geschichten zu Wort, die von Leben und Tod handeln und allem, was dazwischenliegt. Begleitet werden die Texte von Julia Pritz an der Harfe. Die beiden Künstlerinnen verbinden – jede auf ihre Weise und miteinander– Himmel und Erde. So entsteht Raum zum Lauschen, Nachdenken, Spüren, Schmunzeln und Staunen.

Katharina Wagner erzählt überwiegend für das erwachsene Publikum, frei und ohne Buch. Die Erfurterin ist überall dort unterwegs, wo Menschen Geschichten mögen.

Sie ist zudem als Trauerrednerin tätig und engagiert sich ehrenamtlichen der Hospiz- und Sterbebegleitung.

Julia Pritz arbeitet als freischaffende Harfenistin und musiziert in verschiedenen Ensembles sowie solistisch. Sie konzertiert in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Dänemark und Russland. Zudem unterrichtet sie den Nachwuchs an den Musikschulen Wetzlar und Butzbach sowie privat in Weimar.

Leitung
Katharina Wagner (Erzählkünstlerin) und Julia Pritz (Harfe)

Teilnehmende

50

Zielgruppe

uneingeschränkt

Kurszeiten

19 bis 21 Uhr

2 Fortbildungspunkte RbP

Referent*in

Katharina Wagner

Pädagogin, Erzählkünstlerin, Trauerrednerin, ehrenamtlich in der Hospiz- und Sterbebegleitung