T9 — hoffnungsvoll & seelenschwer

Kreativ durch die Trauer

Kategorie

Trauerbegleitung

Termine

16.11.2022

Kosten

100 Euro

Anmelden bis

1.10.2022

Veranstaltungsort

Augustinerkloster Erfurt

Die Ausstellung hoffnungsvoll & seelenschwer vom Bundesverband Trauerbegleitung e. V. wurde 2019 erstmalig auf der Messe Leben & Tod in Bremen ausgestellt. Inzwischen wächst die Ausstellung weiter.

Die Exponate sind praktische Beispiele von trauernden Menschen, Trauerbegleiter*innen oder Künstler*innen, die Trauer kreativ verwandeln. Erfahren Sie am Beispiel der Ausstellung unterschiedliche Möglichkeiten, kreativ zu werden und nehmen Sie praktische Impulse mit in Ihre Arbeit.

Kreativität in der Trauerarbeit vermittelt Selbstwirksamkeit und die Möglichkeit, aktiv zu werden. Es entstehen Erinnerungsstücke, die bei der Verarbeitung hilfreich sein können.

Die Teilnehmenden können eigene Ideen ausprobieren und eine Vielzahl von Möglichkeiten entdecken, um sich in der Trauer kreativ auszudrücken. Ergänzend erhalten Sie theoretische Impulse durch die Dozent*innen.

 „Kreativität hat mir in vielen dunklen Stunden nach dem Tod meines Partners Halt gegeben. Durch das Tun in eine Verarbeitung und Aktivität zu kommen, das war mein Weg.“ So die Ergotherapeutin Bettina Attenberger, die gemeinsam mit Nicole Friederichsen die Ausstellung betreut hat.

Leitung
Nicole Friederichsen, Bettina Attenberger

Teilnehmende

15

Zielgruppe

uneingeschränkt

Kurszeiten

9.30 bis 16.30 Uhr

8 Fortbildungspunkte RbP

Referent*in

Nicole Friederichsen

Krankenschwester, Sozialwirtin, Trauerbegleiterin (BVT), Referentin für Öffentlichkeitsarbeit im Hospiz Luise, Hannover