Thüringer Hospiz- und Palliativverband (THPV) e.V.

Logo THPV e.V.
Headerbild

Programm


"Wie sag ich`s meinem Kinde?" — Umgang mit Trauer und Tod in Kindergarten und Schule
(Kurs T6)


Beschreibung


DER KLEINE PUPPENKOFFER in der Mitte ist schon alles Mögliche gewesen: Reiseschrank für Barbiekleider, Spielzeugtransporter, Bücherkiste und... ein Sarg für den Lieblingsteddy.
Aus einer großen Anzahl unterschiedlichster Materialien (Bilder, Bücher, Texte, Symbole, Filme) wird den Teilnehmenden das Handwerkszeug für die thematische Arbeit in Kindergärten und Schulklassen zur Verfügung gestellt.
Von vielen praktischen Beispielen flankiert, erhalten die Teilnehmenden einen Einblick in die Ergebnisse der Entwicklungspsychologie zum Thema "Todesvorstellungen von Kindern". Dies alles soll Erzieherinnen und Erziehern, Lehrerinnen und Lehrern ermöglichen, Beschäftigungseinheiten und Stundenentwürfe zur Thematik vorzubereiten.
Was aber, wenn das Thema "Trauer" ganz akut, ganz aktuell in Kindergarten oder Schule auftritt? Wie trauern eigentlich Kinder? Wie gehen Kinder mit lebensverkürzenden Erkrankungen mit ihren Diagnosen um und wie kommuniziere ich eine solche Diagnose in einer Kindergruppe oder Schulklasse?
Wir begeben uns miteinander auf den Weg — von den Bedenken vor dem Thema, vor den eigenen Ängsten — hin zur Rollenfindung als Trauerbegleiter von Kindern. Als Orientierung dient uns zum einem das theoretische Wissen um Trauerabläufe im Kindesalter, die im Seminar vermittelt werden. Zum anderen suchen wir nach "den richtigen Worten, nach einer Sprache für das, was uns oft sprachlos macht. Ganz konkret: Wie hört es sich für die Gruppe an, wenn ich sage: "Lea wird nicht mehr lange in unsere Klasse gehen. Der Arzt meint, ..." Und auch Aspekte der Krisenintervention für Kindergärten und Schulen werden informativ vermittelt.

Termin
16.11.2018
Beginn: 09:30 Uhr
Ende: 17:00 Uhr

Fortbildungspunkte
8 Fortbildungspunkte RbP

Termin & Veranstaltungsort


16.11.2018
09:30 — 17:00 Uhr
Augustinerkloster Erfurt

Zielgruppe

Erzieherinnen und Erzieher aus Kindertagesstätten, Vorschulen, Hort; pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus schulischen Bildungseinrichtungen

Leitung

Dr. Friederike Spengler

Gebühr

80,- €

max. Teilnehmeranzahl

15

Anmeldung

Sie können sich bis zum 01.10.2018 anmelden:

Jetzt anmelden

zurück