Thüringer Hospiz- und Palliativverband (THPV) e.V.

Logo THPV e.V.
Headerbild

Programm


Lebenswege und Märchenpfade
(Kurs T8)


Beschreibung


""Einmal, als die Tödin über den Fluss kam, wo die Welt beginnt und endet..."

IN DIESEM TAGESSEMINAR wollen wir uns gemeinsam auf den Weg begeben und herausfinden, wo Märchen und Tod sich berühren und wo sie jedem Einzelnen von uns in unserem Leben begegnen.
Lebenswege und Märchenpfade — was haben sie gemein¬sam? Franz Vonessen beantwortet es so: "Im Märchen sind wir unterwegs zu uns selbst." Märchen sind verdichtete Lebenserfahrungen. Sie erzählen in ihrer bildhaften Sprache, wie es gelingen kann, mit den Herausforderungen umzugehen, die das Leben an uns stellt. Dazu werden im Seminar bekannte und unbekannte Märchen verschiedener Völker dieser Erde zu Wort kommen. Wir werden sie den Raum schaffen lassen, um zu schauen, wie sich Tod und Trauer im Märchen zeigen. Es wird Zeit geben, sich darüber auszutauschen. Welches Märchen berührt besonders? Was hat dies mit der eigenen Lebensgeschichte zu tun? Als Antwort darauf kann am Ende des Seminars das eigene Lebensmärchen geschrieben werden.

DIESES TAGESSEMINAR LÄDT EIN,
• dem Klang der Märchen zu lauschen
• zu fühlen, was das Herz berührt
• zu ent-decken, was verborgen war

Die Teilnehmenden benötigen Schreibmaterial (Buntstifte, Papier), eine Decke, ggf. ein Kissen.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Termin
29.11.2018
Beginn: 09:30 Uhr
Ende: 17:00 Uhr

Fortbildungspunkte
8 Fortbildungspunkte RbP

Termin & Veranstaltungsort


29.11.2018
09:30 — 17:00 Uhr
Augustinerkloster Erfurt

Leitung

Katharina Wagner

Gebühr

80,- €

max. Teilnehmeranzahl

15

Anmeldung

Sie können sich bis zum 01.11.2018 anmelden:

Jetzt anmelden

zurück